AGB

Pension und Café im Bahnhof Dargun - AGB

Vertrag Der Gastaufnahmevertrag zwischen dem Gast und der Pension im Bahnhof Dargun gilt mit der Bestellung des Gastes und der Zusage der Pension als verbindlich abgeschlossen. Dies erfolgt in Schriftform, kann auch mündlich oder telefonisch erfolgen, falls eine schriftliche Zusage aus zeitlichen Gründen nicht möglich ist. Die Pension nimmt die Verteilung der Zimmer vor. Ein Gast hat keinen Anspruch auf ein bestimmtes Zimmer, es sei denn, er hat dieses speziell bestellt und es wurde ihm schriftlich bestätigt. Hat ein Dritter für den Gast bestellt, haftet er der Pension gegenüber zusammen mit dem Gast als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Pensionsaufnahmevertrag. Leistung, Preise, Zahlung, Forderungen Die Pension ist verpflichtet, die vom Gast gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen. Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer ein. Aus organisatorischen Gründen ist in unserer Pension und dem Café nur Barzahlung möglich. Bei Rechnungslegung ist die Pension berechtigt, aufgelaufene Forderungen jederzeit fällig zu stellen und unverzügliche Zahlungen zu verlangen. Bei Zahlungsverzug ist die Pension berechtigt, die jeweils geltenden gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von derzeit 8% zu verlangen. An - und Abreise Der Zimmerbezug ist ab 15.00 Uhr des Anreisetages möglich und die Zimmerübergabe muss bis 11.00 Uhr erfolgen. Hiervon abweichende Zeiten bedürfen der vorherigen Absprache mit der Pension. Wenn nicht anders vereinbart, muss die Anreise bis 18.00 Uhr erfolgen. Geschieht das nicht, kann die Pension anderweitig über die Zimmer verfügen. Ausgenommen von dieser Regelung und Reservierungen, die im Voraus bezahlt wurden und wo vorher eine späte Anreise bekannt gegeben wurde. Stornierung Bricht ein Gast seinen Aufenthalt vorzeitig ab, bleibt er gleichwohl zur Zahlung des gebuchten Aufenthaltes verpflichtet. Wenn nicht schriftlich anders vereinbart ist die Stornierung einer getroffenen Reservierung, wie folgt möglich: 1. Bis 7 Tage vor geplanter Anreise ist die Stornierung kostenfrei möglich. 2. Bei Absage von weniger als 7 Tagen vor der geplanten Anreise sind Stornierungskosten in Höhe von 80 % des Gesamtbetrages vom Besteller an die Pension zu zahlen. 3. Reist ein Gast ohne vorher storniert zu haben nicht an, ist er zur Zahlung von 100 % des Übernachtungspreises verpflichtet. Wir können nichts für schlechtes Wetter, Erkrankung, Fahrplanänderungen und Verspätungen. Im Falle einer bestätigten Reservierung, müssen wir wenigstens 5 Tage vor der Ankunft über eine Stornierung informiert werden. Andernfalls verlangen wir eine Teilkompensation des gesamten Aufenthaltspreises. Wir versuchen die Stornierungsgebühren möglichst niedrig zu halten, da oft die Möglichkeit besteht, das Zimmer an Dritte vermietet werden können. Der einzige Fall, wo wir ganz streng sind ist, wenn der Gast ohne Information nicht erscheint. Haftung Der Gast oder der Besteller haftet der Pension im Bahnhof Dargun für die von ihm oder seinen Gästen verursachten Schaden. Die Pension im Bahnhof Dargun haftet nicht für die in der Pension verlorenen Wertsachen oder Bargeld, es sei denn, die Pension oder ihr Personal trifft ein Verschulden.
Copyright © 2017 Andreas Hübscher.All Rights Reserved.